Es gibt viele Gründe, Ihre iCloud-Fotomediathek herunterzuladen, aber der größte Vorteil ist die Datenverlustversicherung. Die nativen iCloud-Datenverwaltungsoptionen sind begrenzt, was Sie in eine gefährliche Position bringen kann. Wenn Ihre Fotobibliotheksdatenbank beschädigt ist, werden fehlende Fotos, fehlgeschlagene Importe und Abstürze angezeigt. Es ist möglich, Fotos von Ihrem iPhone auf Ihren Computer zu übertragen, indem Sie sie von einem iCloud-Backup herunterladen. Die iCloud-Fotomediathek verwendet den Speicherplatz Ihres iCloud-Abonnements. Standardmäßig verfügt jeder iCloud-Benutzer über 5 GB Speicherplatz. Dieser Speicher wird für iCloud-Fotomediathek, Dateien in iCloud Drive, iCloud-Mail und alle möglichen anderen iCloud-Dateien aus Apps verwendet, die ihn unterstützen. Wie viele Fotos Sie in der iCloud-Fotomediathek speichern können, hängt von der Menge an kostenlosem iCloud-Speicher ab. Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung haben, können Sie Ihren iCloud-Speicher selbst erweitern. Wie dies zu tun, lesen Sie in der Spitze unten. Drücken Sie den Download, und Sie sind fertig. Ihre Fotos werden in einem Ordner Ihrer Wahl auf Ihrem Computer gespeichert. Neben dem Wunsch, verlorene oder gelöschte Fotos wiederherstellen zu wollen, ist einer der Hauptgründe für das Herunterladen oder Übertragen von iPhone- oder iCloud-Fotos, es zu sichern.

Vor allem, wenn Sie viele Fotos und Videos in Ihrer iCloud-Fotomediathek gespeichert haben, ist es eine gute Idee, dieses Backup auf Ihrem Mac auszuführen. Schalten Sie in wenigen Schritten Ihre iCloud-Fotomediathek ein: Melden Sie sich bei iCloud an. Sie können sich anmelden, indem Sie auf die Schaltfläche + oder den Text “Klicken Sie hier, um ein iCloud-Konto hinzuzufügen” klicken. Unsere Pro-Edition erschließt alle Einschränkungen und bietet vollen Zugriff auf das Herunterladen Ihrer iCloud- und Photo Stream-Inhalte. Die iCloud-Fotomediathek ist Teil von Apples iCloud, dem Dienst, der alles auf allen Geräten synchronisiert. Die iCloud-Fotomediathek kann auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Apple TV aktiviert werden, sodass die Fotos, die Sie aufnehmen, auf allen Geräten verfügbar sind. Sie haben also eine Fotobibliothek, alles ist synchron. Außerdem werden Bearbeitungen, die Sie tun, live zwischen Ihren verschiedenen Geräten synchronisiert. Wenn Sie ein Foto schneiden oder die Belichtung anpassen, werden Sie es fast sofort auf Ihren anderen Geräten sehen. Außerdem werden Fotos gelöscht und Alben auf allen Geräten synchronisiert.

Die iCloud-Fotobibliothek kann auf allen Geräten mit iOS 8.1 und neuer gefunden werden. Sie werden dann gefragt, ob Sie Ihre iCloud-Fotos in Ordner herunterladen möchten, die nach Alben oder in einem großen Ordner gruppiert sind. Öffnen Sie Lightroom, und wählen Sie Datei in der Menüleiste aus. Wählen Sie im Menü Datei die Option Apple-Fotobibliothek migrieren aus, und klicken Sie dann auf Weiter. Die iCloud-Fotomediathek ist voller Momente, Personen und Orte. Diese drei Funktionen helfen Ihnen, Ihr Foto zu organisieren, auch wenn Sie nicht aufpassen. Ihre Fotos und Videos erhalten eine ordentlichkate Position mit intelligenten Geofiltern. Bilder werden auf Gesichter gescannt, so dass Personen, die regelmäßig auf Ihren Fotos erscheinen, identifiziert werden, und das macht es einfacher für Sie, alle Fotos zu sehen, die Sie beispielsweise mit Ihrem besten Freund aufgenommen haben. Alle Ihre Erinnerungen werden überall aktualisiert, so dass Sie den Moment finden können, den Sie suchen.

Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden und nicht glücklich darüber sind, können Sie sie einfach wieder ausschalten. Sie haben noch 30 Tage Zeit, um die in iCloud gespeicherten Fotos herunterzuladen. Sie deaktivieren die iCloud-Fotomediathek, indem Sie Einstellungen > Ihren Namen > iCloud > Speicherverwaltung > Fotos > Deaktivieren und Löschen auswählen. Was tun Sie normalerweise, wenn Sie auf Ihrem iPhone nach Platz fragen? Dinge löschen, oder? Beim Löschen von Bildern oder Videos in Ihrer iCloud-Fotobibliothek sollten Sie vorsichtig sein.

By